Die neue Heizkostenverordnung und Kürzungsrechte

RAin Dr. Ulrike Golbs · Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Die neue Heizkostenverordnung und Kürzungsrechte

Die seit 01.12.2021 geltend neue HeizkVO bringt viele Änderungen für Vermieter und Abrechner mit sich. Das birgt natürlich auch Menge Potential für vertragliche Neuregelungen, Abwägung von Zeitpunkten für Umbaumaßnahmen und nicht zuletzt Widersprüche für die Ablesungen und Abrechnungen in sich, insbesondere unter Beachtung des differenzierten und teils in der Rechtsprechung umstrittenen Kürzungsrechts des Mieters. Hinzu kommen die Möglichkeiten des angepassten Mieterstromgesetzes. Der fundierte anwaltliche Berater ist unumgänglich.

Das Seminar gibt Ihnen einen Gesamtüberblick über die Änderungen, offenen Fragen und Rechtsprechungsübersicht.

Eine Bescheinigung über 2,5 Zeitsunden nach § 15 FAO wird erteilt.

Eventnummer:
8032/22
Kategorien:
Weiterbildung Fachanwalt FAO, Miet- und WEG-Recht
Termin:
-
Zielgruppe:
Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Bescheinigung:
Zertifikat nach § 15 FAO für 2,5 Zeitstunden
Zeitdauer in h:
2,5
Preis:
117.81 € inkl. MwSt.
Kursleiter:



 
117.81 € inkl. MwSt.

Zurück