Umsatzsteuer in der Immobilienwirtschaft

RAin Katja Hiemann

Umsatzsteuer in der Immobilienwirtschaft

Das Grundprinzip der Umsatzbesteuerung

Entstehung der Umsatzsteuer
- Grundstücke bzw. Gebäude im Sinne von § 4 Nr. 9 lit. a UStG
- Abgrenzung von Grundstückslieferung und Geschäftsveräußerung
- Zuordnung zum Unternehmensvermögen und deren Risiken
- Die Immobilie in der Geschäftsveräußerung, § 1 Abs. 1a UStG
- Bauleistungen und § 13b UStG (sog. Reverse-Charge-Verfahren)

Vermietungsumsätze § 4 Nr. 12 lit. a UStG
- Steuerklauseln in Kauf- und Mietverträgen
- Behandlung von Leerstandsflächen

Vorsteuerabzug
- Voraussetzungen für die Option § 9 UStG
- Aufteilung der Vorsteuer
- Elektronisch übermittelte Rechnungen
- Verfahrensrechtliche Durchführung

§ 15a Berichtigung des Vorsteuerabzugs
- Vorsteuerabzug und Nutzungsänderung
-  Gemischt genutzte Immobilien
- Berichtigung bei Veräußerung

Vertragsgestaltung bei Kauf, Vermietung und Veräußerung

 

Das Seminar entspricht den Anforderungen der Anlage 1 und 2 MaBV.

Sie erhalten ein Zertifikat/ den Nachweis zur Pflichtfortbildung gemäss MaBV.

Eventnummer:
8041/22
Kategorien:
Immo-Verwalter MaBV, Immo-Makler MaBV
Termin:
-
Zielgruppe:
Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter
Bescheinigung:
Zertifikat nach MaBV für 2 Zeitstunden
Zeitdauer in h:
2
Preis:
113.05 € inkl. MwSt.
Kursleiter:


Ansprechpartner:

Schwerpunkte

  • Umsatzsteuer in der Immobilienwirtschaft

 
113.05 € inkl. MwSt.

Zurück