Sparpaket "Unterhalt im Familienrecht" - 3 x 2,5 Stunden Pflichtfortbildung Fachanwalt für Familienrecht

RA Iven Otto · Fachanwalt für Familien- und Erbrecht
Iven Otto

Dieses Sparpaket besteht aus 3 Einzelseminaren zu folgenden Terminen:

  1. Dienstag, den 04.10.2022 von 09:30 Uhr bis 12:10 Uhr

    Update Unterhalt - die neuen Leitlinien

    Neben Altbekanntem bespricht das Seminar insbesondere die Umsetzung der BGH Rechtsprechung zur Ausweitung der Tabelle sowie die Anpassung der bisher nur in Süddeutschland üblichen Differenzberechnung beim Ehegattenunterhalt.
    Sie erhalten ein Zertifikat/ den Nachweis zur Pflichtfortbildung gemäss § 15 FAO



  2. Mittwoch, den 05.10.2022 von 09:30 Uhr bis 12:10 Uhr

    Abänderung von Unterhaltsentscheidungen

    Inhalt und Schwerpunkte:

    1. Voraussetzungen für die Abänderung von Titeln: außergerichtliche und gerichtliche Titel, Unterschiede, Vorgehensweise, Eintritt der Volljährigkeit, Besonderheiten bei einstweiliger Anordnung und vereinfachtem Verfahren
    2. gerichtliches Abänderungsverfahren – Abänderungsgründe, Präklusion, Unterhalstverzicht iS.d. 1614 BGB
    3. Abänderungsverfahren oder Vollstreckungsabwehrklage? Grundsätze, Unterschiede und richtige Wahl der Abwehrmöglichkeiten
    4. aktuelle Rechtsprechung


    Das Online-Seminar beschäftigt sich mit den Voraussetzungen zur Abänderung von Unterhaltstiteln und der dazugehörigen Verfahren bzw. Vorgehensweisen unter der Beleuchtung der aktuellen Rechtsprechung.

    Dieses Seminar richtet sich an die Rechtsanwälte, Fachanwälte sowie Beschäftigte im familienrechtlichen Bereich und dient der Verschaffung des Überblicks über die mögliche Probleme und Neuerungen im Bereich der Abänderungsverfahren im Familienrecht.
    Sie erhalten ein Zertifikat/ den Nachweis zur Pflichtfortbildung gemäss § 15 FAO




  3. Donnerstag, den 06.10.2022 von 09:30 Uhr bis 12:10 Uhr

    Unterhalt bei gehobenen Einkommensverhältnissen - Fortbildung Fachanwalt Familienrecht

    Inhalt und Schwerpunkte:

    Das Seminar gibt einen Überblick insbesondere unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des BGH zum Ehegattenunterhalt (2019) und Kindesunterhalt minderjähriger Kinder (2020) bei gehobenen Einkünften und den zu erwartenden Änderungen der Düsseldorfer Tabelle ebenso wie die Auswirkungen des Angehörigen -Entlastungsgesetzes

    1. Einkommen und Einkommensreduktion des Verpflichteten
    2. Kindesunterhalt
    a) minderjährige Kinder
    • gute Einkommensverhältnisse beim Verpflichteten
    • gute Einkommensverhältnisse beim betreuenden Elternteil
    • Bedarf nach BGH
    • anwaltliche Strategien
    b) volljährige Kinder
    Anwendung der BGH Rechtsprechung und Tendenzen in der Rechtsprechung

    3. Unterhalt der nichtehelichen Mutter
    4. Ehegattenunterhalt
    • Berechnungen
    o konkreter Bedarf
    o Quotenunterhalt
    o Vorsorgeunterhalt
    • anwaltliche Strategie
    5. Elternunterhalt unter Berücksichtigung insbesondere des Angehörigen-Entlastungsgesetzes

    Sie erhalten ein Zertifikat/ den Nachweis zur Pflichtfortbildung gemäss § 15 FAO

 

Eventnummer:
8014/22-1 P
Kategorien:
Weiterbildung Fachanwalt FAO, Familienrecht
Termin:
-
Zielgruppe:
Fachanwälte für Familienrecht
Bescheinigung:
Zertifikate nach § 15 FAO für 3 x 2,5 Zeitstunden
Zeitdauer in h:
7,5
Preis:
321.30 € inkl. MwSt.
Kursleiter:



 
321.30 € inkl. MwSt.

Zurück