Abänderungsverfahren beim Kindesunterhalt - Fortbildung Fachanwalt Familienrecht

RA Iven Otto · Fachanwalt für Familienrecht
Iven Otto

Inhalt und Schwerpunkte:

  1. Voraussetzungen für die Abänderung von Titeln: außergerichtliche und gerichtliche Titel, Unterschiede, Vorgehensweise, Eintritt der Volljährigkeit
  2. gerichtliches Abänderungsverfahren – Argumente Antragsteller/Antragsgegner
  3. Abänderungsverfahren oder Vollstreckungsabwehrklage? Grundsätze, Unterschiede und richtige Wahl der Abwehrmöglichkeiten
  4. aktuelle Rechtsprechung

Das Online-Seminar beschäftigt sich mit den Voraussetzungen zur Abänderung von Urkunden und gerichtlichen Titeln zur Zahlung des Kindesunterhaltes und der dazugehörigen Verfahren bzw. Vorgehensweisen unter der Beleuchtung der aktuellen Rechtsprechung.

Dieses Seminar richtet sich an die Rechtsanwälte, Fachanwälte sowie Beschäftigte im familienrechtlichen Bereich und dient der Verschaffung des Überblicks über die mögliche Probleme und Neuerungen im Bereich der Abänderungsverfahren im Familienrecht.

Eventnummer:
8006/19-4
Kategorien:
Familienrecht, Weiterbildung / Fortbildung Fachanwalt
Termin:
-
Zielgruppe:
Fachanwälte für Familienrecht
Bescheinigung:
Zertifikat nach § 15 FAO für 2,5 Zeitstunden
Zeitdauer in h:
2,5
Preis:
139,20 €
Kursleiter:
Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden.

Zurück